Startseite Hörgeräte Unsere Leistungen Infothek Zum Shop Kontakt

02056 - 92 98 630

mail@revear.de


Öffnungszeiten

Mo-Fr.  von 9.30 -13.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr


Wir sind für Sie da, nicht nur in Heiligenhaus, sondern auch für unsere nähere Umgebung  wie  Velbert, Velbert-Neviges, Velbert-Langenberg, Wülfrath, Mettmann, Ratingen, Ratingen-Lintorf, Ratingen-Hösel, Ratingen- Homberg,  Essen-Kettwig, Essen-Werden und ganz Niederberg.



INFOTHEK - OHRENPFLEGE

Was passiert:

Fehlt dieser Schutz, durch häufiges Reinigen der Gehörgänge, Tragen von Hörgeräten oder Gehörschutz, durch häufiges Schwimmen und Tauchen oder durch eine allgemeine Trockenheit der Haut, kann dies zu Ohrbeschwerden führen.

Die Folgen:

Anfangs wird kaum etwas wahrgenommen. Später kann es zu Juckreiz und im weiteren Verlauf zu feuchten oder sogar laufenden Gehörgängen kommen. Daraus können sich schmerzhafte Entzündungen entwickeln. Auch trockenes und verhärtetes Ohrenschmalz führt häufig zu Problemen, da es nicht mehr selbständig aus dem Ohr gelangen kann. Dies macht sich durch einen Druck im Ohr und später auch durch eine Hörminderung bemerkbar.

Die Lösung:

Trockene Gehörgänge oder Verhärtungen von Ohrenschmalz werden mit einer regelmäßigen Anwendung von Auridrop verhindert. Die Anwendung muss nicht täglich erfolgen, sondern zum Beispiel jeden zweiten Tag oder zweimal in der Woche. Wichtig ist eine regelmäßige und vorbeugende Anwendung.

Die Anwendung:

Häufig ist es am Einfachsten Auridrop abends beim Hinlegen anzuwenden. Dabei drehen Sie sich auf eine Seite und geben einen Tropfen von dem Pflegeöl in das Ohr. Warten Sie ein bis zwei Minuten, dass das Öl sich im Gehörgang verteilen kann. Dann wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Ohr. Tragen Sie nachts Gehörschutz, sollte die Anwendung morgens vor dem Aufstehen durchgeführt werden.


So beugen Sie schmerzhaften Entzündungen vor und pflegen Ihre Gehörgänge!



Ohrenpflege

BEUGEN SIE ENTZÜNDUNGEN VOR – PFLEGEN SIE IHRE OHREN!

Der Gehörgang:

Im Laufe des Lebens macht unser Körper verschiedene Veränderungen durch. Ist beim Baby die Haut noch besonders weich, so geht diese angenehme Erscheinung mit den Jahren verloren.

Schon Kinder und Jugendliche haben, je nach Hauttyp, mit Trockenheit zu kämpfen. Der Gehörgang ist mit Haut ausgekleidet. Diese wird durch das Ohrenschmalz geschützt. Es befeuchtet die Haut im Gehörgang und dient der Entfernung von Staub, Schmutz, abgestorbenen Hautzellen und Fremdmaterialien aus dem Ohr.